Unter einer Gewichtsveränderung versteht man eine gravierende Veränderung des Gewichts, sowohl eine Gewichtszunahme als auch eine Gewichtsabnahme im Verhältnis zum Normalgewicht. 

Eine Gewichtsabnahme oder -zunahme kann vielerlei Gründe haben.

Übergewicht
Der häufigste Grund für eine Gewichtszunahme in der westlichen Welt ist eine gesteigerte Energieaufnahme bei geringerem Energieverbrauch, vor dem Hintergrund ungünstiger Nährstoffkombinationen und falscher Mahlzeitenverteilung. Die Adipostas (Fettleibigkeit) wiederum ist verantwortlich für viele weitere Krankheiten, die zum Teil tödlich enden können. Gewichtszunahme kann auch bei einigen Stoffwechselerkrankungen und hormonellen Störungen auftreten und sind ärztlich zu behandeln.

Untergewicht
Ist die Gewichtsabnahme ungewollt, kann die Ursache in einer Krankheit liegen. Eine krankhafte Gewichtsabnahme selbst kann auch zu Magersucht führen. Typische Krankheiten für eine Gewichtsabnahme können Magen-, Darmerkrankungen, Durchfallerkrankungen, Krebserkrankungen, Allergien und Wurminfektionen sein.

 

Gewicht
 

Gewicht

 

Ernährungsberatung Viktoria Zimmermann
bg-header